Bezirksliga - Teuto 1

Teuto Riesenbeck - SC Altenrheine                                     Endstand: 0:3
Donnerstag, 18.04.2019, Anstoß: 18.30 Uhr 

Zwei Treffer kurz nach dem Anpfiff und ein Gegentor kurz vor dem Schluss bedeuteten die zwölfte Niederlage von Teuto Riesenbeck in Folge. Schon nach sieben Minuten stand es 2:0 für den Gast aus Altenrheine, zwei Minuten vor dem Ende fiel das 3:0 für den Tabellenfünften. Nächster Gegner von Teuto Riesenbeck ist am Montag Emsdetten 05, Anstoß im Emsdettener Salvus-Stadion ist um 15 Uhr. Das Hinspiel in Riesenbeck gewannen die 05er mit 3:1.

 

Alte Bekannte treffen sich, wenn Fußball-Bezirksligist Teuto Riesenbeck am Donnerstag um 18.30 Uhr den SC Altenrheine erwartet. Schließlich waren die Teuto-Coaches Frank Karlisch und Reinald Wiesch lange Jahre Trainer bei den Senioren oder der Jugend des SCA.

Ausgangslage: Teuto Riesenbeck hat als Tabellenletzter 14 Punkte Rückstand auf den ersten Nicht-Abstiegsplatz und will sich mit Anstand aus der Liga verabschieden. Der SC Altenrheine ist Tabellenfünfter mit acht Zählern Rückstand auf Spitzenreiter Burgsteinfurt.

Personal: Lukas Sackarendt, Marvin Grave, Oliver Lampe, Simon Schnabel, Christian Biermann, Rene Heeke, Jan Domagalla und Torwart Philipp Stockmann sind nicht mit von der Partie. Teuto setzt auf die Jugend: Die A-Jugendlichen Robin Stallmeier und Jan Selchow sind wieder dabei.

Trainerstimme: „Wir wollen uns fußballerisch zeigen“, sagt Teuto-Coach Reinald Wiesch. „Wenn man sagt, ihr spielt nicht wie ein typischer Tabellenletzter, ist das doch auch schon was.“

Quelle: IVZ